Wie bereite ich mein iPad auf iOS 8 vor?

Das neue iOS 8 wird ab heute, 17 September 2014, für alle Benutzer kostenlos zum Download zur Verfügung stehen. In unserem Artikel vom Montag hatten wir über die wichtigsten Neuigkeiten von iOS 8 berichtet, heute geht es und darum, die Frage « wie bereite ich mein iPad auf iOS 8 vor? » zu beantworten.

ios8-hero

Vorab noch schnell ein Tipp. Wer es nicht all zu eilig mit der Installierung von iOS 8 hat, der sollte besser damit noch ein bisschen warten. Wie wir aus der Vergangenheit wissen, treten Anfangs oftmals Probleme auf, die von Apple dann erst noch gelöst werden müssen. Wer also etwas Geduld besitzt, der könnte sich einigen anfänglichen ärger mit dem neuen Betriebssystem unter Umständen ersparen.

Trotzdem; auch wir sind auf iOS 8 gespannt, ehrlich gesagt mehr als auf iOS 7, mit welchem wir persönlich einige Zeit gebraucht haben um damit « warm » zu werden. iOS 8 hingegen macht Lust auf eine Installation da es interessantes und neues zu entdecken gibt.

Was ist wichtig vor einer Aktualisierung auf iOS 8?

1. Kompatibilität mit meinem Gerät prüfen. iOS 8 ist nicht für das iPad der ersten Generation sowie für das iPhone 4 vorgesehen. Auf allen anderen mobilen Applegeräten, sprich iPad 2,3,4, iPad Air, iPad Mini sowie iPad Mini mit Retina Display kann iOS 8 installiert werden.

2. Backup, Backup und nochmals Backup heisst das Zauberwort. Eine aktuelle Datensicherung ist in unseren Augen ein absolutes Must Have. Eigentlich sollte dies automatisch geschehen und zwar in dem Moment wo in Ihrer iCloud diese eingestellt ist. Ansonsten auf

Einstellungen > iCloud gehen und dort auf « Speicher & Backup » iCloud Backup.

Ansonsten kann ein Backup natürlich auch über iTunes erfolgen indem das iPad mit Ihrem Mac bzw. Computer synchronisiert wird.

3. Fotos nehmen viel Speicherplatz weg. Wer viele Fotos auf dem iPad hat, hat dann beim Backup ein grosses Datenvolumen. Nicht sehr praktisch. Besser ist es hier, diese auf den Computer oder Mac zu transferieren um erstens weniger Datenvolumen im Backup zu haben und zweitens ist es eine nochmalige Sicherung der Bilder. Doppelt genäht hält bekanntlich besser 🙂

4. Es ist DIE Gelegenheit um evtl. etwas Platz auf dem Tablet zu schaffen indem man ein paar unnötige Apps löscht. Apps benötigen einen Haufen Speicher und werden sie nicht genutzt macht es keinen Sinn wertvollen Speicherplatz für diese zu « opfern ».

4. Apps und Betriebssystem Aktualisieren; heisst sicherstellen dass man die aktuellste Version von iOS 7 hat bevor man auf iOS 8 übergeht. Kann überprüft werden in > Einstellungen > Allgemein > Aktualisierungen
Auch die Apps sollten vor der Installation von iOS 8 aktualisiert werden. In App AppStore gehen und dort auf Aktualisieren gehen und dann auf alles aktualisieren.

 

Das könnte dich auch interessieren...