Welcher Solar Akku für iPad: Die besten Modelle

Endlich werden die Tage wieder heller und auch wärmer. Dies ist uns Anlass genug für einen Artikel rund um das Thema Solar Akku für iPad. Wir haben Ihnen die besten Modelle herausgesucht. Macht ein Solar Akku für iPad überhaupt Sinn? Welche Modelle werden auf dem Markt angeboten?


Andy Howell / Foter / Creative Commons Attribution-NonCommercial 2.0 Generic (CC BY-NC 2.0)

Wer sein iPad mit Hilfe von grüner Energie aufladen möchte, für den kann eine Solar Powerstation für iPad durchaus Sinn machen. Und vor allem auch für alle, die sich für einen Urlaub in der Sonne entscheiden und ihr iPad unabhängig von einer Stromversorgung aufladen möchten.

Befinden Sie sich auf Reisen, im Outdoorbereich und ist keine Steckdose in Reichweite, gibt es die Möglichkeit, die Akkulaufzeit des iPad durch einen externer Akku für iPad zu verlängern.

Nun gibt es aber auch die Möglichkeit, sein iPad mit einem Solar Akku aufzuladen. Eine Solar Powerbank kann einmal mit Hife des Sonnenlichts oder auch an einer Steckdose aufgeladen werden. Sehr praktisch ist natürlich wenn man keine solche zur Hand hat, den Akku durch die Sonne zu laden.

Solar Akkus sind nicht unbedingt dazu geeignet, den Akku in kurzer Zeit vollständig aufzuladen, helfen aber die Batterielaufzeit des iPads zu verlängern.

Welchen Solarakku für iPad?

Grundsätzliches

Solarladegeräte sind handliche, zum mitnehmen geeignete sowie kompakte Geräte, die sich mit Hilfe von Sonnenenergie aufladen lassen.

Das Prinzip des Solarladegerätes ist ein einfaches: mit Hilfe von Solarzellen wird der Lithium-Polymer-Akku geladen. Dieses externe Ladegerät – entweder mit Hilfe der Sonne aufgeladen oder auch in der Steckdose – dient später dazu, den iPad Akkzu zu laden.

Die Effizienz der Solarladestation hängt stark von den benutzten Solarzellen sowie des Akkus ab. Die Dimension der Solarzellen spielt eine wichtige Rolle hinsichtlich der Quantität; je kleiner die Dimension der Solarzellen, je weniger Energie kann sie produzieren. Somit muss der Solarakku eine entsprechende Kapazität ausweisen um einen iPad Akku aufzuladen. Diese Ladekapazität drückt sich in mAh aus.

Kaufkriterien

Anbei ein paar Kriterien die man vor einem Kauf in Betracht ziehen sollte:

Kompatibilität: Man muss darauf achten, dass das Solaraufladegerät mit einem entsprechend kompatiblen Verbindungskabel für Ihr iPad ausgestattet ist.

Aufladezeit: Je nach Kapazität des Solarladegerätes dauert die Aufladezeit entsprechend lange bzw. kurz. Deswegen ist es wichtig dass die Kapazität in mAh des Solarakkus über der Kapazität des zu ladenden Gerätes liegt. Je nach Modell muss man mit einer Ladezeit zwischen 1 und 6 Stunden rechnen.

Die Grösse: Die Dimension eines Solarakkus spielt eine Rolle hinsichtlich seiner Kapazität. Je grösser d.h. je mehr Solarzellen, desto leistungsstärker ist der Akku.

Einsatzumfeld des Akkus: je nachdem in welchem Umfeld der Solarakku genutzt werden soll, ist dessen Tauglichkeit diesbezüglich zu überprüfen. Wird er in extremen klimatischen Bedingungen eingesetzt sollte darauf geachtet werden dass er dies aushalten kann.

Welcher Solar Akku für iPad: Die besten Modelle

Das könnte dich auch interessieren...