Speicherplatz iPad oder iPhone mühelos vergrössern

Wie kann ich den Speicherplatz iPad oder iPhone mühelos vergrössern? Welche Möglichkeiten der Speicherplatzerweiterung auf meinen Apple Geräten gibt es?

Wir lieben unser iPad und iPhone meistens grenzenlos und geben es nur zum Aufladen aus der Hand, doch für viele entsteht im Laufe der Zeit das Problem dass die Speicherkapazität des iPads bzw. iPhone an seine Grenzen stösst. Das ist recht ärgerlich, denn man kann nicht einfach mal schnell eine interne Erweiterung des Speichers vornehmen, zumindest nicht intern am Gerät.

Beide Geräte dienen sehr oft als Multimedia Device, man lädt Musik, Filme, Videos, Fotos, etc.. in Massen aufs iPad bzw. iPhone und irgendwann ist der Speicher voll…

Wie gesagt, eine interne Speichererweiterung geht nicht, doch mittlerweile gibt es sehr effiziente und handliche externe Speicherplatzerweiterungen für Apple Geräte. Echt praktisch, in der Anschaffung nicht unbedingt teuer und eine wirkliche Hilfe um wieder an Speicherkapazität zu kommen.

Wie kann ich meinen Speicherplatz erweitern?

Eine unkomplizierte Möglichkeit um die vorhandene Speicherkapazität des Apple Tablets oder iPhones zu erweitern, besteht in der Möglichkeit, einen externen Speicher mit ins Spiel zu bringen. Das kann zum einen ein Speicherstick mit einem USB bzw. Lightning Anschluss sein, oder auch eine externe wireless Festplatte, d.h. eine Fesplatte welche sich ohne Kabel mit dem iPad verbindet. Dateien können auf dem externen Gerät gespeichert und aufbewahrt werden sowie bei Bedarf dann auch auf dem iPad/iPhone gelesen bzw. abgespielt werden.

Ganz neu ist der gute und in der Form innovative RAVpower den Flash Drive USB Stick mit 64 GB sowie USB- als auch Lightning Anschluss welcher seit September 2016 auf dem Markt angeboten wird.

Diese externe Speichererweiterung unterstützt alle iOS Gerät mit Lightning Anschluss. Die Datenübertragung erfolgt problemlos, über den USB 3.0 Anschluss mit 80 MB/s Lesegeschwindigkeit und 30 MB/s Übertragungsgeschwindigkeit. Mit der kostenlos angebotenen iPlugmate App werden eine Vielzahl von Video- und Musikformaten unterstützt und können direkt auf das iOS Gerät vom Stick gestreamt werden. Gleichzeitig dient der RAVPower Flash Drive auch als Ladekabel.  Sobald das iOS Gerät über den Flash Drive mit dem Mac oder Computer verbunden ist, wird es aufgeladen.

Ein weiteres handliches und effizientes Produkt ist auch das  Leef iBridge .

Das Gerät verfügt über einen USB 2.0 sowie über einen Lightning Anschluss. Je nach Bedarf, kann man zwischen einer Speicherplatzerweiterung von 16 GB bis 256 GB wählen; hier dürften also hinsichtlich Speicherplatz keine Wünsche offen bleiben… Mit Hilfe des USB 2.0 Anschlusses können Daten ganz einfach vom iPad bzw. iPhone auf Computer und Notebooks übertragen werden (Fotos, Filme, Videos, etc…). Das Modell ist mit dem iPhone 5, 5s, 5c sowie 6 und 6 Plus kompatibel. Beim iPad funktioniert es mit den Modellen iPad 4, iPad mit Retina Display, iPad Mini/2/3, iPad Air/2. Der Stick unterstützt zudem eine Vielzahl von Videoformaten, so u.a. .mp4, .m4v, .mpv, .mov, .mpg, .mkv, .wmv, .flv, .3gp, .gif, .avi. und

Ein weitere interessante Lösung zur externen Sicherung von Fotos, Videos, Dokumenten etc… ist die neue Version des SanDisk iXpand Sticks SanDisk iXpand 32GB Flash-Laufwerk, Apple MFI-zertifiziert .

Auch er ist handlich, passt in jede Tasche und wiegt gerade einmal schlappe 5 Gramm. Er kann mit mit einer Speicherkapazität bis zu 128 GB erworben werden und auch er kann an ein USB 3.0 Port angeschlossen werden um Daten bei Bedarf auf den Mac oder PC übertragen zu können (Windows Vista und höher bzw. Mac OSX ab 10.8).

Daten können mit Hilfe eines Passwortes auf dem Stick verschlüsselt werden. Fotos und Videos die direkt mit dem iPad oder iPhone gemacht werden können auch direkt auf dem Stick gespeichert werden, somit muss man auch nicht mehr über den internen Speicher seines Devices gehen. Videos, Filme, Musik und Audio Dateien können direkt vom Stick auf dem iPad abgespielt werden, der Stick unterstützt die meisten gängigen Video- bzw. Audio Formate. Die zugehörige App iXpand Drive öffnet sich nach der Installation automatisch sobald man den Stick ins Laufwerk vom iPad oder iPhone gesteckt wird.

Neben dem Stick ist eine weitere gute Lösung der Einsatz einer wireless Festplatte, wie oben schon erwähnt. Zugegeben, es ist keine sehr günstige Lösung, doch sie hat den Vorteil dass man jederzeit und auch ohne Internetverbindung auf seine Daten zugreifen kann, seine Daten jederzeit mit sich tragen kann, die Festplatte ein eigenes Wi-Fi-Netzwerk zwischen sich und dem iPad/iPhone herstellt und dass man bestens in der Medienbibliothek Dank der kostenlosen Seagate App navigieren kann.

Zudem verfügt man mit einer Festplatte von 1 TB auf einen Schlag über ca. 1000 GB mehr Speicher. Hiermit ist das Problem des nicht ausreichenden Speichers für eine ganze Weile erst einmal behoben….

Die Seagate wireless Festplatte ermöglicht die Datenfreigabe (Musik, Fotos, Dokumente) auf bis zu 8 Geräte, sowie das Streamen von 3 verschiedenen Filmen auf drei Geräte gleichzeitig.

Weitere gute externe wireless Speichererweiterungen

Das könnte dich auch interessieren...