iOS 9 auf dem iPad: Das sollte ich vor der Installation beachten

Morgen ist es soweit, am 16. September 2015 wird iOS 9 erscheinen.

Was sollte ich beachten bevor ich iOS 9 auf meinem iPad, iPhone oder iPod touch installiere? Wie bereite ich meine iOS Geräte auf das neue Betriebssystem vor?

Für welche iOS Geräte kann iOS 9 heruntergeladen werden?

Beim iPhone läuft iOS 9 ab der iPhone 4s Generation. Beim iPad ab dem iPad 2 bzw. ab dem iPad Mini erster Generation. Beim iPod touch kann es ab der 5. Generation installiert werden. Allerdings können nicht auf allen Geräten alle Funktionen genutzt werden.

Unbedingte Voraussetzung für die Installation von iOS 9 ist genügend Speicherplatz auf den Geräten. Je nach Gerät, benötigt iOS 9 unterschiedlich viel Speicher. Man sollte aber sicherlich ca. 1,5 GB auf dem jeweiligen Gerät als Speicherplatz frei halten.

Zudem benötigt man eine Internetverbindung sowie ein Ladekabel. Während der Installation kann das iPad bzw. iPhone nicht genutzt werden.

iOS 9 auf dem iPad: Das sollte ich vor der Installation beachten

1. Abwarten

Wer es nicht rasend eilig hat und etwas Geduld mit bringt, der sollte mit dem Download ein bisschen abwarten, denn wie immer wird es auch bei iOS 9 anfangs evtl. ein paar unangenehme Überraschungen geben.
Meistens werden diese in den ersten Tagen bzw. Wochen nach Erscheinen behoben und eine Installation kann dann weniger anstrengend für den iOS Besitzer sein. Vor allem wer über ein iPad 2 oder ein iPhone 4s verfügt sollte erst mal abwarten und Tee trinken bzw. sich die Kommentare der Nutzer etwas genauer ansehen bevor er mit der Installation beginnt.

2. Platz schaffen

Wie oben erwähnt wird iOS 9 voraussichtlich etwas um die 1,5 GB am Speicherplatz in Anspruch nehmen; dies kann je nach Gerät variieren, für das iPhone 6 scheinen es wohl um die 1,3 GB zu sein.

Und hierfür braucht man Platz, vor allem für all diese Geräte welche nur über eine Speicherkapazität von 8 bzw. 16 GB verfügen.

Um zu sehen wie viel Speicherplatz auf dem iPad noch vorhanden ist geht man wie folgt vor:

> Einstellungen > Allgemein > Benutzung

Hier sieht man wie viel Speicher genutzt wird bzw. noch verfügbar ist.

Wenn man dann auf « Speicher verwalten » tippt öffnet sich nach ein paar Sekunden die Liste der auf dem Gerät installierten Apps so wie deren Grösse in MB.

Um etwas Speicher zu schaffen kann man Fotos, Videos oder Apps löschen bzw. von allem etwas. Vor allem Filme nehmen viel Platz auf dem Gerät ein.

Um eine App zu löschen kann man entweder in der Liste in « Speicher verwalten » die App antippen und dann auf « löschen » oder auf dem Homebildschirm den Finger länger auf eine App halten, bis diese sich anfangen zu bewegen. Oben links auf der App die man löschen möchte das Kreuz antippen und sie wird gelöscht.

3. Kompatibilität

Prüfen ob das bzw. die Apple Geräte die man besitzt auf iOS 9 upgedated werden können. Wie oben erwähnt gilt iOS 9 nicht für das iPad der ersten Generation als auch nicht für das iPhone 4 und älter. 

4. Datensicherung

Ein Backup vor der Installation auf iOS 9 ist ganz sicher zu empfehlen.

Automatische Backups werden über iCloud immer dann erstellt, wenn das iPad oder iPhone an die Steckdose angeschlossen über WLAN verbunden und gesperrt ist.

Eine manuelle Datensicherung vor der Installation auf iOS 9 kann entweder über iTunes oder iCloud erfolgen.

  • Manuelles Backup über iCloud

Das Apple Gerät muss nicht unbedingt an die Steckdose angeschlossen werden.

> Einstellungen > iCloud > Backup > Backup jetzt erstellen

Das Backup nimmt etwas Zeit in Anspruch.

  • Manuelles Backup über iTunes

iTunes öffnen > das Gerät auswählen wo man das Backup sichern möchte.

Unter « Backups » dann auf « jetzt sichern » klicken um das Backup zu starten.

5. Akku laden

Bevor man mit der Installation auf iOS 9 beginnt, muss man sicherstellen dass der Akku des Gerätes zu mindestens 50% aufgeladen ist, sollte es nicht schon mit einer Stromquelle verbunden sein.

Um auf Nummer sicher zu gehen, das Gerät an die Steckdose anschliessen bevor man mit dem Download für iOS 9 beginnt.

6. Apps updaten

Auch für diese kleinen Helfer im Alltag heisst es sich updaten, viele Apps sind schon auf iOS 9 vorbereitet, andere wiederum benötigen etwas Zeit um ihre Apps iOS 9 anzupassen.

Um nach Updates für Apps zu suchen muss man AppStore öffnen und dort unten rechts auf « updates » tippen.

Lassen wir uns überraschen was iOS 9 so mit sich bringt, wir werden berichten…

Siehe auch:
iOS 9 auf dem iPad installieren: So geht’s

Das könnte dich auch interessieren...