iOS 7 Aktualisierung: Was muss ich beachten?

Die iOS 7 Aktualisierung findet am 18. September 2013 statt, also heute. Was muss ich beachten? Sollte ich überhaupt etwas beachten bevor ich iOS 7 auf meinem iPad installiere?

Hierzu ein paar Tipps im heutigen Artikel die Sie eventuell für sich in Anspruch nehmen können:

Das wohl wichtigste iOS Update für iPhone und iPad ist wie oben schon erwähnt für heute den 18. September 2013 vorgesehen. Die Aktualisierung beinhaltet iTunes Radio, AirDrop (besserer Dateinenaustausch) sowie eine neue Benutzeroberfläche. In gewisser Hinsicht wird es also fast so erscheinen als hätte man ein neues iPhone bzw. iPad nach dem Update in den Händen. Was sollte ich also eventuell beachten bevor ich iOS 7 auf meinem iPad installiere?

1. Stellen Sie sicher dass Sie eine aktuelle Datensicherung haben. Wenn Sie die automatische Datensicherung mit iCloud richtig eingestellt haben, müssten Sie eine aktuelle Datensicherung haben. Um dies zu überprüfen gehen Sie auf > Einstellungen > iCloud und dort auf „Speicher & Backup“. Sie sehen nun die Uhrzeit der letzten Speicherung (Backup). Falls Sie keine aktuelles Backup vorfinden, tippen Sie auf den „Backup jetzt erstellen“ Button.

2. Wenn iCloud auf Ihrem iPad nicht aktiviert ist, müssen Sie Ihr iPad an Ihren Computer anschliessen und mit iTunes synchronisieren. Dies ermöglicht Ihnen, Ihre Daten zu speichern.

3. Kopieren Sie Ihre Fotos und Videos auf Ihren PC: Auch wenn Ihre Fotos und Videos in iCloud gespeichert sind, lohnt es sich unter Umständen, diese auf Ihren Computer zu transferieren bevor Sie iOS 7 installieren. Dies ist vorallem für diejenigen interessant welche viele Fotos haben. Die zusätzliche Speicherung auf dem Computer bedeutet eine zusätzliche Sicherheit und dient als Vorsichtsmassnahme.

4. Löschen Sie alte Apps um Platz zu schaffen. Das iOS 7 Update wird ca. 2,5 bis 3 GB Speicherplatz in Anspruch nehmen. Hier findet sich eventuell für den Einen oder Anderen die Gelegenheit um das iPad etwas zu „reinigen“; falls Sie also Apps besitzen welche Sie nicht mehr in Anspruch nehmen, löschen Sie diese. Apps welche Sie auf dem App Store schon bezahlt oder runtergeladen haben, bleiben diese erhalten, d.h. Sie können diese auf dem App Store jederzeit im Nachhinein wieder installieren.

Unser Tipp: warten Sie  mit der iOS 7 Installierung  wenn möglich noch eine kleine Weile da es unserer Erfahrung nach höchstwahrscheinlich noch einige Probleme von Apple Seite zu lösen gibt bis das update einwandfrei läuft. Wer also etwas Geduld mitbringt wird unter Umständen dann eine „sorgenlose“ Installation durchführen können.

 

Das könnte dich auch interessieren...