Gelöschte Apps auf dem iPad wiederherstellen: So klappt’s

Im heutigen Beitrag zeigen wir auf wie Sie gelöschte Apps auf dem iPad wiederherstellen können. Ist es Ihnen auch schon so ergangen dass Sie eine Ihrer installierten Apps gelöscht haben und dann nicht wissen wie Sie dieses wiederbekommen ohne sie nochmals aus dem iTunes Store herunter zu laden bzw. zu kaufen?

gelöschte Apps auf dem iPad wiederherstellen

gelöschte Apps auf dem iPad wiederherstellen

Manchmal ist es nötig eine App auf dem iPad zu löschen und zwar dann wenn diese Probleme bereitet oder diese beim Herunterladen blockiert. Oder aber man löscht eine App versehentlich.

Wenn Sie eine Applikation auf Ihrem iPad löschen, befindet sich diese immer noch in iTunes auf Ihrem Computer oder Mac. Um nun die gelöschte App auf dem iPad wiederherstellen zu können, müssen Sie nur das iPad mit dem Computer oder Mac verbinden und in iTunes eine Synchronisation vornehmen.

Auch wenn Sie in iTunes eine App ausversehen löschen, können Sie immer noch iCloud nutzen um diese zu sichern.
Wenn iCloud auf Ihrem iPad aktiviert ist, können Sie Apps wiederfinden, ohne das iPad mit dem Computer oder Mac verbinden zu müssen. Mit Hilfe von iCloud können Sie alle Applikationen – welche Sie schon gekauft haben – sehen und herunterladen

Gelöschte Apps auf dem iPad wiederherstellen: So klappt’s

1. Öffnen Sie App Store auf Ihrem iPad
2. Verbinden Sie sich mit Ihrem Konto mit Hilfe Ihres Apple ID
3. Tippen Sie auf „Käufe“
4. Sie sehen nun eine Liste mit den heruntergeladenen Apps
5. Suchen Sie dann die gelöschte App aus der Liste aus
6. Danach auf den Button herunterladen gehen damit die App erneut installiert werden kann

gelöschte App auf dem iPad wiederherstellen

Siehe auch Artikel: Wie lösche ich eine App vollständig vom iPad?

Das könnte dich auch interessieren...