Fotos auf dem iPad verwalten: So klappt’s

Im heutigen Beitrag möchten wir das Thema Fotos auf dem iPad verwalten aufgreifen. Wie verwalte ich meine Fotos auf dem iPad am besten? Welche Möglichkeiten habe ich um meine Fotos auf dem iPad zu organisieren, wie übertrage ich meine Fotos am besten auf mein iPad und wo speichere ich diese?

Fotos auf dem iPad verwalten

Fotos auf dem iPad verwalten

Das iPad wird sehr oft als Kamera eingesetzt um Bilder zu machen oder um Bilder anzusehen. Ein Foto mit dem iPad zu machen und dieses dann in der Foto Applikation wieder zu finden ist eine leichte Aufgabe. Allerdings wird es schon etwas schwieriger wenn es um die Übertragung und Speicherung der Fotos von einem anderen Gerät auf das iPad oder umgekehrt geht.

Fotos auf dem iPad verwalten: So klappt’s

Fotos auf das iPad übertragen

Es gibt mehrere Möglichkeiten um Fotos auf das iPad zu übertragen.

  • Hier kann man zum einen einen entsprechenden Zubehör kaufen, welcher den Transfer der Fotos von der Digitalkamera auf das iPad oder iPhone ermöglicht.
  • Weiter kann man ein Foto – welches man im Netz gefunden hat oder welches Sie per Mail erhalten haben – direkt auf dem iPad speichern.
  • Weiterhin kann man auch eine Synchronisation zwischen dem iPad und dem Computer durchführen um Fotos zu übertragen.
  • Oder man nutzt eine entsprechende App welche es ermöglicht, Fotos vom Mac oder Computer auf das iPad zu kopieren.

Fotos von einer Digitalkamera oder iPhone auf iPad übertragen

Sie können Fotos welche sich auf einer Digitalkamera oder auf dem iPhone befinden mit Hilfe eines sog. Kamera Connection Kit von Apple auf das iPad übertragen. Die Fotos können mit Hilfe des Kits entweder über das USB Kabel der Kamera oder über die SD Karte übertragen werden.

APPLE iPad Camera Connection Kit

Dieses Kit funktioniert aber nur mit dem iPad 2 oder 3 und kostet ca. 20 Euro.

Für das iPad Retina, iPad Air oder iPad Mini benötigt man ein anderes Kit, Hier eignet sich z.B.

Gilsey 7in1 Camera Connection Kit Adapter für iPad Air, iPad 4, iPad Mini 1 und 2, SD, MS, TF, M2, Mini SD, MMC, Micro SD Card Reader + 3 USB HUB. Überträgt Bilder und Videos von Karten sowie Kartenlesegeräte und USB-Sticks aufs iPad und liegt preislich bei ca. 17 Euro.

Desweiteren können Fotos auch mit Hilfe des sehr praktischen RAVPower® FileHub Wireless SD Kartenleser (39,99 Euro) auf das iPad oder ein sonstiges mobiles Gerät transferiert werden.

 

Die dazugehörige kostenlose App

Das iPad mit dem Computer synchronisieren um Fotos zu übertragen

Hierzu benötigt man iTunes, das Programm ermöglicht das Synchronisieren Ihrer Fotos von einem Mac oder Computer auf Ihr iPad oder umgekehrt.

Fotos mit Hilfe einer App vom iPad auf Mac übertragen oder umgekehrt

Zwischenzeitlich werden auch Apps angeboten die es ermöglichen, Fotos vom iPad auf einen Mac, PC, iPhone, iPod oder umgekehrt zu bekommen.
App installieren und Fotos oder Videos transferieren, klappt ganz einfach.

PhotoSync– Link App Store

‎PhotoSync - Fotos übertragen
‎PhotoSync - Fotos übertragen
Entwickler: touchbyte GmbH
Preis: Kostenlos+

Command C– Link App Store

Fotos auf dem iPad speichern

Auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten um Bilder auf dem iPad zu speichern. Zum einen können Fotos auf einer externen Festplatte gespeichert werden (wenn man keinen Speicherplatz mehr auf dem iPad hat oder Platz sparen möchte). Zum anderen können Fotos auch einfach in einer Cloud abgelegt werden.

Ein Foto aus dem Internet oder Emailanhang direkt auf dem iPad speichern

Hierzu einfach in der Applikation Safari oder Mail das zu speichernde Foto antippen und den Finger eine Weile darauf lassen. Es öffnet sich ein kleines Fenster in welchem Sie die Option „Foto speichern“ bzw. kopieren vorfinden. Wenn Sie die Option speichern wählen, wird das Foto im Fotoalbum in der Fotoapplikation auf dem iPad gespeichert.

Fotos auf einer externen Festplatte speichern

Eine Wifi Festplatte kann eine grosse Menge an Fotos speichern und lässt somit mehr Speicherplatz auf Ihrem iPad oder iPhone frei. Sind die Fotos auf einer externen Festplatte gesichert, sind diese sicher auf einem externen Gerät aufbewahrt, auch im Falle eines Verlustes oder Diebstahl des iPads.

Externe Festplatte für iPad: Die besten Modelle

Fotos in einer Cloud speichern

Ein Cloudservice ermöglicht die Fotos auf einem Server in der Cloud zu speichern. Allerdings ist dieses mehr und mehr umstritten da die Datensicherheit mit Recht angezweifelt wird.

OneDrive– Link App Store

‎Microsoft OneDrive
‎Microsoft OneDrive
Preis: Kostenlos+

DropBox– Link App Store

‎Dropbox
‎Dropbox
Entwickler: Dropbox
Preis: Kostenlos+

Fotos vom iPad auf dem Computer speichern

Es ist sehr ratsam, seine Fotos und alle sonstigen iPad Inhalte sehr regelmässig auf Ihrem Computer oder Mac zu speichern indem Sie eine Synchronisation durchführen.

Siehe auch Artikel:
Wie bekomme ich Fotos auf mein iPad
USB Stick auf dem iPad lesen

Das könnte dich auch interessieren...