Excel auf dem iPad: Die besten Apps

Excel auf dem iPad war bisher immer nicht ganz einfach in der Ausführung. Seit dem 27. März 2014 gibt es endlich eine Microsoft Applikation um Excel auf dem iPad öffnen, anzeigen, bearbeiten und erstellen zu können. Das ist zuerst einmal die gute Nachricht.

Allerdings nur ist nur das Öffnen und Anzeigen kostenlos, für alle die Excel Tabellen erstellen oder bearbeiten möchten ist ein das Abo Office 365 für 99 Euro bzw. 10 Euro monatlich (Office Paket Excel, Word, Powerpoint) im Jahr Pflicht. Es ist allerdings für alle die viel und oft mit MC Office auf dem iPad arbeiten möchten sicherlich die beste Lösung. Momentan arbeitet Microsoft wohl noch an der Druckfunktion die wohl noch Probleme bereitet. Ansonsten läuft die App ohne Probleme.

Alternativen um trotzdem mit Excel auf dem iPad arbeiten zu können bleiben weiterhin bestehen, d.h. man nutzt entweder die Apple Numbers Applikation, arbeitet mit Google Drive oder eine der Microsoft Office kompatiblen Applikationen.

Excel auf dem iPad: Die besten Apps

1. Excel Dateien auf dem iPad anzeigen

Sie können Excel Dateien per Email als Anhang versenden bzw. eine entsprechende Applikation verwenden um die Dateien zu versenden oder Dokumente anzuzeigen.

Hierfür eignen sich:

‎Microsoft Excel
‎Microsoft Excel
Preis: Kostenlos+

Diese App erlaubt das Anzeigen aller MS Office Dokumente, also auch Dateien mit .xls Endung.

‎Documents von Readdle
‎Documents von Readdle
Entwickler: Readdle Inc.
Preis: Kostenlos+
Diese Applikation ermöglicht das Anzeigen aller möglichen Dateiformate, darunter Office Dokumente und somit auch Excel.

2. Bearbeiten und Erstellen von Excel Dateien

Wenn Sie allerdings Excel Dokumente bearbeiten möchten, ist dies etwas komplizierter als das reine Anzeigen derer. Die meist verbreitete Lösung ist die Benutzung der Numbers Applikation von Apple. Sie erlaubt das importieren von Excel Formaten (.xls oder .xlsx.) sowie das Exportieren nach Excel.

Auch hier kann nun die neue Applikation (seit dem 27. März 2014) von Microsoft eingesetzt werden. Sie speziell von Microsoft für das iPad konzipiert worden. Möchte man allerdings Excel Sheets erstellen und bearbeiten dann muss man sich das Abo 365 holen; dies gibt es für 99 Euro im Jahr bzw. 10 Euro im Monat.

‎Documents von Readdle
‎Documents von Readdle
Entwickler: Readdle Inc.
Preis: Kostenlos+
‎Numbers
‎Numbers
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Numbers ist eine weit verbreitete Lösung um Dateien im Excelformat (.xls/.xlsx) anzufertigen oder zu bearbeiten. Sie ermöglicht das Importieren bzw. das Exportieren von Exceldateien. Aber wie oben schon erwähnt bleibt das Problem des Formatierungsverlustes beim Export- bzw. Importvorgangs bestehen. Von daher nicht die ideale Lösung.
‎Google Drive - Dateispeicher
‎Google Drive - Dateispeicher
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos+
Die Applikation erlaubt das erstellen und bearbeiten von Google Spreadsheets.

Polaris Office 2019 -Docs, PDF
Polaris Office 2019 -Docs, PDF
Entwickler: Infraware Co.,Ltd
Preis: 14,99 €
Excel Dokumente ansehen und bearbeiten.

Citrix QuickEdit
Citrix QuickEdit
Entwickler: Byte²
Preis: Kostenlos
Hilft bei der Ansicht, Bearbeitung, Erstellung von Excel bzw. Office Dokumenten.

Das könnte dich auch interessieren...