Wasserdichte Bluetooth Lautsprecher

Welche wasserdichte Bluetooth Lautsprecher für iPad bzw. iPhone sind gut? Für welches Modell soll ich mich entscheiden damit ich auch am Pool, See oder Strand entspannt Musik hören kann? Wir stellen anbei unsere Favoriten näher vor.

Die Bluetooth Technologie erleichtert vieles in unserem täglichen Leben, so auch unter anderem das Geniessen von Musik über das iPad oder iPhone. Mit einem über Bluetooth, also kabellose, verbundenen Lautsprecher kann man selbst bestimmen wo man gerade Musik hören möchte, ob drinnen oder draussen und das Ganze mit einer viel besseren Klangqualität als man es über das iOS Gerät hinbekommt.

Wasserdichte Bluetooth Lautsprecher: Unsere Favoriten

Unser top Favorit in der Kategorie wasserdichte bluetooth Lautsprecher ist das Modell Aomais Bluetooth 4.0 Lautsprecher (54,99 Euro)

Mit seinem Gewicht von 600 Gramm ist er solide und robust und kann daher wirklich problemlos im Outdoor bzw. im und am Wasser eingesetzt werden (IPX 7 Norm). Das Gerät überzeugt zudem mit einem sehr guten und klaren Klang, einer guten Akkuleistung (bis zu 10 Stunden bei 50 prozentiger Lautstärke) sowie der Möglichkeit, den Lautsprecher entweder über Bluetooth 4.0 oder auch über NFC zu verbinden. Die Verbindungsreichweite ist bis zu 10 Metern möglich. Alles klappt problemlos! Danach heisst es nur noch relaxen und die Musik geniessen….

Aomais wasserdichter Bluetooth (4.0) Lautsprecher
54,99€ bei Amazon

Auch der kleine und handliche Omaker Bluetooth (29,99 Euro) zählt definitiv zu unseren Favoriten hinsichtlich Preis- / Leistungsverhältnis. Er ist Bluetooth 4.0 oder auch NFC kompatibel. Seine Akkulaufzeit beträgt bis zu 12 Stunden. Seine Reichweite liegt bei ca. 10 Metern. Klang und Wiedergabe sind absolut in Ordnung!

Omaker wasserdichter Bluetooth Lautsprecher
29,99€ bei Amazon

Weiterhin zählt auch der  sehr robuste Mpow wasserdichter Bluetooth Lautsprecher (43,99 Euro) zu unseren Favoriten. Er besitzt den IP65 Standard. Die Klangqualität ist gut und die Verbindungsreichweite stellt bis zu 10 Metern kein Problem dar. Die Akkulaufzeit beträgt hier max. 8 Stunden. Gleichzeitig dient der Lautsprecher auch als Akkupowerbank, d.h. man kann sein Smartphone bei Bedarf aufladen.


Mpow wasserdichter Bluetooth Lautsprecher
43,99€ bei Amazon

 

Was bedeutet die Auszeichnung IP bzw. IPX?

Es bedeutet, dass hier ein Schutz gegen Berührungen und Eindringen von Wasser gewährleistest wird.

Die Zahl die hinter dem IP bzw. IPX Zeichen steht, zeichnet aus wie hoch der o.g. Schutz ist, sie zeigt also den jeweiligen Schutzgrad an. Bei Wasserschutz finden sich die Kennziffern von 0 bis 9 IPX. Je höher die Ziffer, je besser der Schutz.

Wenn eine zweistellige Zahl hinter dem IP steht, zeigt die erste Ziffer den Berührungsschutz, die zweite Ziffer den Wasserschutz an.

Die Bluetooth Lautsprecher besitzen je nach Modell eine Reichweite von 5 bis 30 Metern, d.h. bis zu diesem Abstand kann man den Lautsprecher vom Bluetooth verbundenen Gerät, also iPad oder iPhone, entfernen ohne das die Wiedergabe unterbrochen wird.

Auch besitzen die meisten Geräte eine relativ lange Akkulaufzeit, teilweise bis zu 15 Stunden. Doch hier variiert es ein bisschen je nach Nutzung und Einstellungen des jeweiligen Gerätes.

Auch die tatsächliche kabellose Reichweite hängt von auch von den Umgebungsbedingungen ab.

Doch sie sind ein echt geniales Zubehör, für viele insbesondere im Sommer.

Mal kurz am Pool die Lieblingsmusik abspielen, die Gartenparty in Schwung bringen, morgens im Badezimmer schon mit Musik den Tag beginnen oder einfach bei jedwedem Outdoor Aufenthalt einfach nicht auf Musik verzichten zu müssen, Dank dieser netten Gadgets ist das kein Problem mehr.

Und das Beste: man bekommt sie eben auch wasserfest bzw. spritzwassergeschützt und kann sie daher problemlos in der Nähe von Wasser einsetzen. Genial für alle die neben dem Pool oder am Strand mit Musik chillen möchten.

Was ist Bluetooth?

Simple ausgedrückt ist es eine Technologie zum kabellosen Datentransfer zwischen (zwei) Geräten, welche allerdings nicht sehr weit voneinander entfernt sein dürfen. Man führt das sog. Pairing (paaren) der zwei Bluetooth fähigen Geräte, welche man miteinander verbinden möchte, durch und schon kann man Daten wie Musik, Videos, Bilder austauschen.

Voraussetzungen für Bluetooth

Um ein Bluetooth Netzwerk aufzubauen müssen sich die Bluetooth fähigen Geräte in unmittelbarer Umgebung befinden, weiterhin muss die Bluetooth Empfangsbereitschaft beider Gerät aktiviert sein.

Siehe auch:
Das iPad im Urlaub: Die besten Zubehöre
Welche Outdoor Hülle für mein iPad Air 2
Solarladegeräte für iPad Air: Die besten Modelle

Photo credit: MattJP / Foter / CC BY

Das könnte dich auch interessieren...